Music Forever, CD von Landespolizeiorchester Brandenburg

Music Forever

Artikel-Nr.
952
Genre

Unterhaltung

Aufnahme
2013
Label
ObrassoRecords
$18.00
Hörprobe
Nr. Titel Hörprobe Noten
01Fiesta Parade (Fanfare & March)
02Music Forever
03Dreaming Trumpets
04Un, Deux, Trois
05Lueget, vo Berg und Tal
06Mississippi
07Winner Valley
08I Left My Heart In Switzerland
09All's was bruchsch uf dr Welt (All What You Need)
10Celtic Crest
11Chum über's Mätteli
12d'Stunde sind verbii (Farewell)
13My Way
14Waagabunden (Marsch)
15Durch den Wald (Marsch)
16Summer Winds (Marsch)
17Et si tu n'existais pas
18Danggä und uf Wiederluege (Thank You And See You Again)
Verfügbar auf
Landespolizeiorchester Brandenburg » CD » Music Forever auf iTunesLandespolizeiorchester Brandenburg » CD » Music Forever auf AmazonLandespolizeiorchester Brandenburg » CD » Music Forever auf YouTube MusicLandespolizeiorchester Brandenburg » CD » Music Forever auf Spotify
Beschreibung

«Music Forever» ist eine Blasorchester CD von Obrasso. Aufgenommen wurde die CD 2013 von Landespolizeiorchester Brandenburg und dem Dirigent Christoph Walter.

Das Musiklabel Obrasso Records gehört zum Obrasso Verlag aus der Schweiz. Die Landespolizeiorchester Brandenburg hat zahlreiche Musik bei Obrasso eingespielt. Im Webshop von Obrasso sind die Noten für Blasorchester erhältlich.

Sämtliche Tonträger sind auch digital auf den gängigen Portalen von Apple, Amazon, Google, Spotify und weiteren Anbietern weltweit erhältlich.

Rezension


Bei den Aufnahmen zur jüngsten CD des Landespolizei­orchesters Brandenburg lag diesmal kein »klassisches« Blas­orchesterrepertoire auf dem Notenständer, sondern »Unterhaltung«. Nein, nicht "nur" Unterhaltung, denn Unter­haltung, weiß Dirigent Christoph Walter, "ist nicht schlechter als Sinfonik". Der freischaffende Dirigent und Arrangeur weiß, dass Unterhaltung manchmal »wesentlich schwerer zu interpretieren ist. E-Musik klingt oft schon gut, wenn ich einfach nur das spiele, was da in den Noten steht. Bei U-Musik muss ich aus den Noten viel mehr herausholen. Es braucht wesentlich mehr, diese zu interpretieren, damit das Publikum Freude daran hat. Der ehemalige Leiter der Swiss Army Concert Band hat die Werke auf der vorliegenden CD komponiert bzw. arrangiert und selbst dirigiert. Und das Landespolizeiorchester Brandenburg hat die Musik so gespielt, "dass sie einen Geschmack bekommt", wie Christoph Walter das nennt. Dabei schnalzt er mit der Zunge, und man erahnt, warum man auch beim Kochen von Kompositionen spricht. Der Sternekoch Christoph Walter vermag es, mit dem Orchester ein schmackhaftes Menü zu kreieren. "Danngä und uf Wiederluege" heißt der letzte Titel. Kann man so stehen lassen.
5